Kellerbrand in Drabunaschach / Gemeinde Gallizien

Am Montag den 14.12.2015 morgens sind die Feuerwehren Gallizien, Abtei, Miklauzhof, Rechberg, Rückersdorf und Stein im Jauntal (Alarmstufe 2 für die FF Gallizien) zu einem Kellerbrand nach Drabunaschach in der Gemeinde Gallizien alarmiert worden.

IMG-20151214-WA0007

Weiterlesen

Share

Verkehrsunfall in Piskertschach

Sonntagnacht, den 15.11., gegen 22 Uhr ist eine junge Frau aus dem Bezirk Völkermarkt, vermutlich durch den starken Nebel, im Bereich Piskertschach von der Straße abgekommen und krachte in einer Böschung gegen einen Holzzaun und eine Tafel. Es entstand am Fahrzeug Totalschaden sowie am Zaun ein erheblicher Sachschaden. Die Lenkerin wurde zur Kontrolle mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Im Kofferraum ist in einer Hundetransportbox ein Hund mitgefahren, welcher beim Unfall nicht verletzt wurde.

Die FF Stein im Jauntal sicherte die Unfallstelle ab, band die ausgelaufenen Betriebsmittel und zog das Fahrzeug mittels Seilwinde des TLFA2000 von der Böschung auf eine nahe gelegene Bushaltestelle.

Weiterlesen

Share

Dieselaustritt auf einer Strecke von 6 km

Am Samstag, den 26. September, um 8:15 Uhr vormittags ist die FF Stein im Jauntal nach St. Kanzian  zum Ölbinden alarmiert worden. Nach dem Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um eine Dieselspur mit einer Länge von ca. 6 km handelte. Diese reichte vom Ortszentrum St. Kanzian bis nach Nageltschach.

IMG_7996

Weiterlesen

Share

Schwerer Verkehrsunfall auf der L116 St. Kanzianer Landesstraße

Am 13.09.2015 gegen 03:00 Uhr fuhr ein 26 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mit seinem PKW auf der St. Kanzianer Landesstraße, L 116, von St. Kanzian kommend in Richtung Tainach. Im Bereich der Ortschaft Piskertschach, Gemeinde St. Kanzian, geriet er rechts von der Fahrbahn ab und fuhr dann ca 100 m entlang des Straßengrabens.
Kurz vor einem Wohnhaus stieß er gegen eine 1 m tiefe Böschungsvertiefung, wodurch er über die dortige Hofeinfahrt und den Vorgarten frontal gegen das Wohnhaus geschleudert wurde.
Der Fahrzeuglenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb mit schwersten Verletzungen am Boden liegen.

Weiterlesen

Share

Garagenbrand in Unterburg

Aus, bis dato, unbekannter Ursache begann es in einer Garage in Unterburg zu brennen. Um 17:44 wurde die Alarmstufe II für die Feuerwehr Peratschitzen ausgelöst. In dieser befinden sich weiters die Feuerwehren Kühnsdorf, Eberndorf, Gablern und Stein im Jauntal.

Titel_Garage

Weiterlesen

Share

Umgestürtzer Anhänger verursacht Verkehrsunfall

Aus bisher unbekannter Ursache stürtzte ein Anhänger am Dienstag Nachmittag, den 19.05.2015,  in einer schrafen Rechtskurve um und beschädigte dabei ein anderes, entgegenkommendes Kraftfahrzeug schwer. Beim Umstürtzen verteilte sich das Ladegut des Anhängers auf der Fahrbahn.

IMG_4684

Weiterlesen

Share