Gewitter überraschte Besucher im Hochseilpark

Ein kurzes und intensives Gewitter überraschte am Donnerstag den 26. Juli gegen 16:15 Uhr einige Besucher im Hochseilpark in St. Kanzian. Zumeist Kinder saßen klatschnass an den Türmen fest und getrauten sich nicht den Parcours zu beenden.

Die Feuerwehr Stein im Jauntal hat gemeinsam mit der Feuerwehr Völkermarkt, welche uns mit der Drehleiter tatkräftig bei der Personenrettung unterstützte, 13 Personen von den ca. 8 Meter hohen Türmen gerettet. Eine große Hilfe bei der Rettung waren auch die anwesenden Guides vom Hochseilpark.

Nach ca. einer Stunde konnten alle Personen wohlauf aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Stein im Jauntal und Völkermarkt sowie die Polizeiinspektion St. Kanzian a. K..

Share
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.