Lagerhallenbrand auf Mülldeponie

Neun Feuerwehren mussten zu einem Brand in eine Mülldeponie ausrücken
Die Nacht vom 24. auf den 25. Mai war für zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bezirk Völkermarkt kurz.

Gegen 23.30 Uhr wurden die ersten Feuerwehren zu einem Brand in einer Mülldeponie nach Tainach alarmiert. Gegen Mitternacht mussten weitere Kräfte alarmiert werden, um die Wasserversorgung zu garantieren. Durch die giftigen Gase konnten die Feuerwehren nur mit schwerem Atemschutz zum Brandherd vorrücken. Die Brandursache ist zur Zeit noch nicht
Zum ersten Mal im Einsatz kam der Löschroboter „TAF35“ der Stadtfeuerwehr Völkermarkt. Insgesamt neun Feuerwehren konnten den Brand nach rund zwei Stunden unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten werden noch bis in die frühen Morgenstunden dauern.
 
Quelle Text: www.vk24.at
Share
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.