Brand einer Vereinshütte in Möchling

Am Samstag den 3. November ist die Feuerwehr Stein im Jauntal gemeinsam mit den Feuerwehren Gallizien, Abtei, Miklauzhof, Rückersdorf, Rechberg und Bad Eisenkappel zu einem Brand einer Vereinshütte nach Möchling alarmiert worden. Ausgelöst wurde die Alarmstufe 2 für die Feuerwehr Gallizien.

Weiterlesen

Share

Verdächtiger Rauch in Nageltschach

Eine aufmerksame Einwohnerin von St. Primus bemerkte am 22. August gegen 17:15 Uhr eine verdächtige Rauchwolke im nahen Waldgebiet von Nageltschach. Daraufhin verständigte Sie über Notruf die Feuerwehr.

Unverzüglich rückten die Feuerwehren Stein im Jauntal, Peratschitzen und Rückersdorf nach Nageltschach aus. Nachdem im besagten Gebiet kein Rauch wahrgenommen werden konnte, sammelten sich alle Einsatzkräfte bei der Kirche in St. Primus. Gemeinsam mit der Polizei und der Anruferin erkundete Einsatzleiter OBI Hrowath Johann jun. und OBI Vauti Erwin (FF Peratschitzen) das vermeidliche Gebiet. Nach kurzer Zeit konnte festgestellt werden, dass ein Traktor durch einen Motorschaden eine große Menge Öl in die Luft schleuderte, welches am Auspuff verbrannte. Dadurch entstand die große Rauchwolke. Das ausgelaufene Öl wurde durch die Feuerwehr Stein im Jauntal mit Ölbindemittel gebunden. Die Einsatzkräfte rückten nach ca. einer Stunde wieder in die Feuerwehrhäuser ein.

Im Einsatz standen:

  • FF Stein im Jauntal
  • FF Peratschitzen
  • FF Rückersdorf
  • Polizei
Share

Starkregen verursacht abermals Pumparbeiten

Nach gut zwei Wochen sind wir am 09. Jänner 2018 gegen 17:45 Uhr abermals nach St. Primus / Nageltschach zu einem Pumpeinsatz alarmiert worden. Nach dem Starkregen sammelten sich wieder Wassermassen zwischen zwei Wohnhäusern und drohte in die Keller einzudringen.

Weiterlesen

Share

Pumparbeiten nach Starkregen in Nageltschach

Aufgrund des starken und lang andauernden Regens am 27. Dezember ist ein kleiner Bach in Nageltschach über die Ufer getreten. Die überfließenden Wassermassen sowie das Regenwasser eines Feldes sammelten sich zwischen zwei Wohnhäusern und drohten in die Keller zu dringen. Daraufhin  ist gegen 20:30 Uhr die Feuerwehr Stein im Jauntal zu Pumparbeiten nach Nageltschach alarmiert worden. Nachdem der Einsatz aller Pumpen der Feuerwehr Stein im Jauntal für diese Wasseransammlung nicht ausreichte und der Starkregen weiter anhielt, sind durch Einsatzleiter OBI Johann Hrowath jun. gegen 22:30 die Feuerwehren Peratschitzen und Rückersdorf ebenfalls zur Unterstützung alarmiert worden.

Weiterlesen

Share

Baum blockierte Landesstraße

Am Samstag den 09.12.2017 gegen 07:00 Uhr wurde die Feuerwehr Stein im Jauntal zu einem Technischen Einsatz „Baum über Straße“ auf der Rückersdorfer Landesstraße alarmiert. Nach dem entfernen des Baumes und säubern der Straße rückten wir wieder ins Rüsthaus ein.

Weiterlesen

Share

Bezirkswasserdienstübung Völkermarkt

Am Samstag den 09. September fand am Völkermarkter Stausee eine Bezirksübergreifende Wasserdienstübung statt. Übungsannahme war ein Brand auf einem Baggerschiff sowie die Bergung eines versunkenen Fahrzeuges.

Weiterlesen

Share

Nächtlicher Sprung in See löste Großeinsatz aus

Samstag den 12. August gegen 2 Uhr morgens ist die Feuerwehr Stein im Jauntal mit ihren Einsatztauchern, gemeinsam mit den Bezirkswasserdiesst Völkermarkt, zu einer Personensuche am Klopeinersee alarmiert worden.

Weiterlesen

Share

Alarmübung: Brand in Asylunterkunft in St. Veit im Jauntal

Am Samstag den 10. Juni 2017 sind die Feuerwehren Stein im Jauntal, Peratschitzen und Rückersdorf zu einer Alarmübung zur Pension Katharina nach St. Veit im Jauntal alarmiert worden. Zusätzlich zur Feuerwehr wurde auch die Polizei und das Rote Kreuz mitalarmiert. Übungsannahme war ein Zimmerbrand im 2. Obergeschoss mit mehreren vermissten Personen im Gebäude.

Weiterlesen

Share