Sommerfest 2019

Zum Frühschoppen luden wir mit unseren Sommerfest die Bevölkerung nach Stein im Jauntal zum Feuerwehrhaus am 23. Juni.

Auch ein Preiskegeln ist veranstaltet worden. Das Finale um 18 Uhr konnte unser Kamerad Alfred Urak gewinnen. Hauptpreis war ein 150 € Sparbuch der Raiffeisenbank St. Kanzian. Ein Fass Bier, gesponsert von GV Bernhard Mori, gewann Mitsche Ewald mit dem 2ten Platz. Der dritte Preis, ein Werkzeugkoffer ging ebenso an Mitsche Ewald .

Die Feuerwehr Stein gratuliert allen Gewinnern.

Ein großes Dankeschön gilt auch allen Helfern und Unterstützenden, sowie den eigenen Kameraden, ohne denen dieses nicht so großartig ablaufen hätte können.

Wir hoffen auch Ihnen hat die Veranstaltung gefallen und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch im Jahr 2020!

Share

Tierischer Einsatz – Katzenbergung

Symbolfoto

Am Sonntag den 12. August 2018 sind wir mittels stillen Alarm zu einer Katzenbergung nach Stein im Jauntal alarmiert worden.
Eine Katze saß am Kamin eines Daches fest. So wie ein Kamerad auf das Dach aufstieg, gelang es der Katze von selbst unversehrt über das Nebengebäude vom Dach zu kommen.

Share

Vollbesetzer Schulbus durch Schneefall hängengeblieben

Am Donnerstag den 30.11.2017 gegen 07:45 Uhr ist die Feuerwehr Stein im Jauntal zu einer Busbergung nach St. Kanzian alarmiert worden. Bei einem Wendemanöver ist ein Vollbesetzer Schulbus durch den Neuschnee steckengeblieben und musste mit der Seilwinde aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Weiterlesen

Share

Ölbinden in Stein im Jauntal

Am Montag den 27.11.2017 gegen 17 Uhr ist die Feuerwehr Stein im Jauntal zum Ölbinden nach Stein im Jauntal alarmiert worden. Ein PKW verlor von der Seidendorferstraße bis zum Littermooserweg Öl. Das ausgelaufene Betriebsmittel wurde mit Ölbindemittel gebunden.

Weiterlesen

Share

Manövrierunfähiger Reisebus blockierte stundenlang die Jauntaler Straße

Ein vollbesetzer Reisebus hatte die Absicht eine sehr steile, schmale Straße von Alt-Stein  über die Jauntaler Straße in Richtung Gallizien zu fahren. Doch genau am Übergang von Alt-Stein auf die Landesstraße ist der Reisebus aufgrund des Böschungswinkels und Überhang des Reisebusses aufgesessen und war dadurch völlig manövrierunfähig.

Gegen 11 Uhr ist die Feuerwehr Stein im Jauntal am Samstag den 18. November zur Busbergung alarmiert worden.

Weiterlesen

Share

Alarmübung: Brand in Asylunterkunft in St. Veit im Jauntal

Am Samstag den 10. Juni 2017 sind die Feuerwehren Stein im Jauntal, Peratschitzen und Rückersdorf zu einer Alarmübung zur Pension Katharina nach St. Veit im Jauntal alarmiert worden. Zusätzlich zur Feuerwehr wurde auch die Polizei und das Rote Kreuz mitalarmiert. Übungsannahme war ein Zimmerbrand im 2. Obergeschoss mit mehreren vermissten Personen im Gebäude.

Weiterlesen

Share