Unwetter in Vesielach

Am Sonntag den 19. Mai sind wir gemeinsam mit der Feuerwehr Rückersdorf gegen 18:40 Uhr zu einem Unwettereinsatz im Bereich Vesielach alarmiert worden. Durch ein rasches Eingreifen der Feuerwehren konnte das Regenwasser abgeleitet und somit weiterer Sachschaden abgewendet werden. Nach ca. einer Stunde konnten beide Feuerwehren wieder einrücken.

Share

MS Magdalena drohte umzukippen

Aufgrund des vorhergesagten Starkregens in Kärnten wurde der Pegel der Drau innerhalb kürzester Zeit sehr stark gesenkt. Dadurch bestand die Gefahr, dass die MS Magdalena der Schifffahrt Südkärnten GmbH, welche in Seidendorf ankert, auf Grund läuft und umkippt.

Weiterlesen

Share

Tierischer Einsatz – Katzenbergung

Symbolfoto

Am Sonntag den 12. August 2018 sind wir mittels stillen Alarm zu einer Katzenbergung nach Stein im Jauntal alarmiert worden.
Eine Katze saß am Kamin eines Daches fest. So wie ein Kamerad auf das Dach aufstieg, gelang es der Katze von selbst unversehrt über das Nebengebäude vom Dach zu kommen.

Share

Gewitter überraschte Besucher im Hochseilpark

Ein kurzes und intensives Gewitter überraschte am Donnerstag den 26. Juli gegen 16:15 Uhr einige Besucher im Hochseilpark in St. Kanzian. Zumeist Kinder saßen klatschnass an den Türmen fest und getrauten sich nicht den Parcours zu beenden.

Weiterlesen

Share

Person unter Traktor eingeklemmt

„Person unter Traktor eingeklemmt“ hieß das Thema der Gesamtübung am Samstag den 09. Juni.
Beübt wurden mehrere Möglichkeiten einen Traktor anzuheben, um eine Person unter einem Reifen oder unter Anbaugeräte zu befreien. Vielen Dank an unserem Kdt Stv. Stefan Jäger und unserem Zugskommandaten Oliver Prott für die Übungsgestaltung.

Weiterlesen

Share

Unwetter – 6 Einsätze binnen 10 Minuten

Durch ein starkes Unwetter ist die Feuerwehr Stein im Jauntal am 27. Mai gegen 17:45 Uhr zu 6 Einsätzen in einer Zeit von ca.10 Minuten alarmiert worden. Die Alarmierungen erfolgten über die Landesalarm und Warnzentrale Kärnten (kurz LAWZ) sowie telefonisch über unseren Kommandanten OBI Hrowath Johann jun.

Weiterlesen

Share

Brandmeldealarm Flugsicherheitswarte AustroControl Kitzelberg

Thema der Gesamtübung am Samstag den 05.05.2018 war ein durch die Nebelmaschiene simulierter Brandmeldealarm in der AustroControl Flugsicherheitswarte am Kitzelberg.
Nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte der Atemschutztrupp den Brandherd (Nebelmaschiene) in der stark verrauchten Warte rasch lokalisieren und „löschen“. Gleichzeitig wurde eine verletze Person gefunden , welche durch den Atemschutztrupp ins Freie gebracht wurde.
Nach der Einsatzübung wurden wir durch die Vertreter der AustroControl herzlich auf Getränke eingeladen und konnten eine Besichtigung der Warte durchführen.
 
Vielen Dank an die Firma AustroControl dür die gelungene Übung.

Weiterlesen

Share