Taucheinsatz am Klopeinersee

Aufmerksame Passanten bemerkten am Montag den 16.10. gegen 17:15 Uhr, mitten im Klopeinersee ein treibendes Surfbrett und verständigten daraufhin die Einsatzkräfte zur Suche nach einem vermeintlich ertrunkenen Surfer.

Die Feuerwehr Stein im Jauntal rückte gemeinsam mit dem Bezirkswasserdienst zur Suchaktion am Klopeinersee aus. Der See ist mit Booten, mit Tauchern Sowie mit dem Polizei Hubschrauber abgesucht worden. Die Suche verlief negativ. Da zu dieser Zeit auch noch keine Person vermisst wird, wurde die Suche abgebrochen.

Im Einsatz standen:

  • Bezirkswasserdienst Völkermarkt
  • Berufsfeuerwehr Klagenfurt
  • Polizei
  • ÖWR

 

 

 

Share
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.